Konstruktives Streiten – Stärke durch Konfliktfähigkeit

Jeder Konflikt trägt ein enormes Wachstumspotenzial in sich. An diesem Tag werden Sie die Ursachen zerstörerischen Streitens erkennen und diese durch angeleitete Wertimaginationen auflösen.

Themen

Wer richtig zu streiten lernt, hat mehr Frieden in sich. Die innere Kraft entdecken, diese mobilisieren und so aus Konflikten in Zukunft gestärkt hervorgehen – das ist das Ziel.

  • Wir werden üben, den Mut zu haben, beizeiten Konflikte anzusprechen.
  • Wir werden auch die typischen Fallen des destruktiven Streitens erörtern, denn dieser gibt es viele.
  • Im Seminar werden wir diese Erkenntnisse in der Wertimagination festigen, damit ein konstruktiver Umgang mit Konflikten erst entstehen kann.

Methodik

Was sind Wertimaginationen?

Wertimaginationen sind bewusste, behutsam geführte „Entdeckungsreisen“, die uns einen Zugang zu unseren inneren Werten, wie z.B. Mut, Liebe, Freiheit, Spiritualität eröffnen. Wir entdecken damit Wege, wie wir innere Potentiale und Ressourcen zum Leben erwecken können und so immer mehr das leben können, was uns entspricht und erfüllt – beruflich wie privat.

Trainer
Andreas Böschemeyer, M.A.
Psychologe & Psychotherapeut Mehr
Termin
09. Juni 2018
Dauer
9-17 Uhr
Preis
€ 260,- netto

zzgl. 10% MwSt. und Seminarpauschale € 38,-
TeilnehmerInnen
mind. 8 / max. 12 Teilnehmerinnen
Anmeldeschluss
25. Mai 2018