Mut zur Macht: Umgang und Strategien (Modul 4 im Lehrgang)

Wie Frauen zu Vorreiterinnen einer neuen Führungskultur werden.

Thema

Macht bestimmt den Alltag.

Jeder kennt in seinem Umfeld eine unangenehme Spezies von Menschen: Die Machtmenschen. Sie setzen sich mit Ellenbogentechnik durch und demonstrieren ihre Macht. Andere treffen keine Entscheidungen und blockieren Leistung und Motivation der MitarbeiterInnen. Der verschärfte Wettbewerb in der Wirtschaft zwingt nun alle, ihre Kompetenz im Umgang mit der Macht zu verbessern und sich bewusst mit diesem aktuellen Thema auseinander zu setzen, um schwierige Situationen im Alltag besser meistern zu können. Machtkompetenz ist der verborgene Teil der Sozialkompetenz.

Inhalte

  • Erfahrungen mit „Macht und Mächtigen“
  • Präsentation von Macht-Rollenbildern im Dialog mit den Teilnehmerinnen
  • Machtpositionen und Machtspiele
  • Welche Chancen haben Frauen, zu einer zeitgemäßen, konstruktiven Machtkultur beizutragen?
  • Veränderung der oftmals „herr-schenden“ Macht- und Führungskultur
  • Die acht Ausdrucksformen der Macht
  • Ausdrucksformen der Macht und ihre Bedeutung auf dem Weg in Führungspositionen
  • Ausblick in die Zukunft

Dieses Modul ist Teil unseres Management-Lehrgangs für Frauen mit Verantwortung.
Haben auch Sie Interesse, als Teilnehmerin beim nächsten Start im November 2018 dabei zu sein? Erfahren Sie mehr – Ihre Fragen beantworten wir gerne: Tel. 06232 4783

   

Tipp: Förderung möglich

Lassen Sie sich fördern – wir haben hier die Infos zu den Förderstellen für Erwachsenenbildung und finanziellen Zuschüssen für Seminare und den Management-Lehrgang für Sie gesammelt.

Trainerin
Dr. Renate Hauser
Wirtschaftscoach, Organisationsentwicklerin, Wirtschaftsjournalistin, Trainerin Mehr
Termin
14. - 15. März 2019
Dauer
DO 14-18 Uhr | FR 09-17 Uhr
TeilnehmerInnen
max. 16 Teilnehmerinnen