Führung in agilen Zeiten (Modul 2 im Lehrgang 2019/20)

Sich selbst und andere klar führen.

Thema

In jeder Branche rufen wiederkehrende Stürme nach Veränderungen. In vielen Branchen macht es wenig Sinn, von Changeprozessen zwischen den Jahren der Stabilität zu sprechen. Diese Organisationen sind permanent auf der Reise, ihre Produkte und Dienstleistungen auf ihre KundInnen und den Markt einzustimmen.

Was bedeutet das für Sie als Führungskraft? Mit traditionellen Führungsstilen aus dem 20. Jahrhundert kann man zwar kurzfristig standhalten, aber günstige Winde und das Potential von Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen bleiben oft ungenutzt.

Inhalte

Führungsstile klären und Theorie von agiler Führung

Motivations- und Selbstmanagementtraining ZRM® für den individuellen Führungsalltag*

Faktoren, Wirksamkeit und Sinn von Positive Leadership

Erkenntnisse aus der Neuropsychologie zum Thema Führung

 

Ziele

  • Sie stimmen Ihren Führungsstil auf Ihre Persönlichkeit und Ihren Berufsalltag ein.
  • Sie stärken Ihre Haltung für den Führungsalltag.
  • Sie erweitern Ihren Entscheidungsspielraum um ein Handlungsrepertoire, auf das Sie auch in schwierigen Führungssituationen zugreifen können.
  • Sie kennen die Wirksamkeit und die Faktoren für Positive Leadership
  • Sie erarbeiten sich einen individuellen Kompass, mit dem Sie lösungs- und ressourcenorientiert eine positive Führungskultur entwickeln, die eine zuverlässige Basis bildet, um Ihren Betrieb und Ihre Teams gut in die Zukunft führen zu können.

Methodik

Impulsreferate aus der Forschung zu den Themen Führung und Motivation leiten die praxisorientierten Tools in der Einzel,- Gruppen und Plenumsarbeit ein. Jedes Thema bearbeiten die Teilnehmerinnen konkret für den individuellen Führungsalltag. So wird der Transfer in den Alltag sichergestellt und Sie können inspiriert und bereichert wieder in Ihren Führungsalltag einsteigen.

*Das Selbstmanagement- und Motivationstraining ZRM® beruht auf neuesten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen, Handeln und Erleben. (Zürcher Ressourcenmodell ZRM®, Maja Storch und Frank Krause, 2011, Institut für Selbstmanagement und Motivation Universität Zürich)

Dieses Modul ist Teil unseres Management-Lehrgangs für Frauen mit Verantwortung.
Haben auch Sie Interesse, als Teilnehmerin beim nächsten Start im November 2019 dabei zu sein? Erfahren Sie mehr – Ihre Fragen beantworten wir gerne: Tel. 06232 4783

   

Tipp: Förderung möglich

Lassen Sie sich fördern – wir haben hier die Infos zu den Förderstellen für Erwachsenenbildung und finanziellen Zuschüssen für Seminare und den Management-Lehrgang für Sie gesammelt.

Trainerin
Angela Büche MSc.
Achtsames Selbstmanagement, Führungskräfte- und Teamentwicklung, Dozentin und Cellistin Mehr
Termin
12. - 13. Dezember 2019
Dauer
DO 14–18 Uhr | FR 9–17 Uhr
TeilnehmerInnen
max. 16 Teilnehmerinnen