querDENKEN für Unternehmerinnen & Führungskräfte

Wer im Business unkonventionelle Wege gehen will, braucht ein schöpferisches Navi. Entfalten Sie Ihre Querdenkleistung im querDENKRAUM. Sie werden stauen!

Themen

Kreativität ist die Schlüsselkompetenz der Zukunft – um wirklich Neues und Nachhaltiges zu überlegen, ist immer ein revolutionärer Denkansatz nötig. Das funktioniert nur, wenn mutig herkömmliches Routine-Denken, gesellschaftlich auferlegte Mainstream-Pfade verlassen werden und das Wissen jeder und jedes Einzelnen radikal neu verknüpft und zusammengesetzt wird.

Dieser Workshop ist offen für alle Branchen.

Ziele

Entwerfen und bauen wir gemeinsam unseren querDENKRAUM®. Dabei entdecken wir ungewohnte Zugänge zu Herausforderungen und gewinnen überraschende Blickwinkel auf Veränderungen. In einem inspirierenden und ermutigenden Prozess inszenieren wir gemeinsam unser eigenes Denken.

 

Seit Erscheinen seines Buches „querDENKRAUM®“ im Dezember 2016 setzt Werner Pfeffer diese Art, neue Ideen zu entwickeln in Unternehmen, bei Kongressen und in ThinkTanks höchst erfolgreich ein. 2017 hatte der „querDENKRAUM®“ als Publikumsformat am Schauspielhaus Salzburg Weltpremiere.

Pfeffer inszenierte 2008 die Visualisierte Linzer Klangwolke HERZFLUSS, mit 95.000 begeisterten BesucherInnen. Im selben Jahr erschien sein Buch „DENKRAUM®” über Kreativität. 2009 war er strategischer Berater und teilnehmender Künstler bei HÖHENRAUSCH für LINZ09. Er realisierte FEUERSTELLE für das Brucknerfest 2011 und das HOUSEOFCREATIVITY.at für das ARS ELECTRONICA FESTIVAL 2013. Mit der HALBGOTTFILIALE siegte er 2015 im Lyrik-Wettbewerb HAUTNAH von Ö1 und trat im Klangtheater des ORF auf.

Tipp: Förderung möglich

Lassen Sie sich fördern – wir haben hier die Infos zu den Förderstellen für Erwachsenenbildung und finanziellen Zuschüssen für Seminare und den Management-Lehrgang für Sie gesammelt.

Trainer
DI Werner Pfeffer
IdeenCoach, Mathematiker & Künstler
Autor des Buches querDENKRAUM® Mehr
Termin
17. Mai 2019
Dauer
9-17 Uhr
Preis
€ 280,- netto

zzgl. 10% MwSt. und Seminarpauschale € 48,-
TeilnehmerInnen
max. 12 Teilnehmerinnen
Anmeldeschluss
03. Mai 2019