Von der Eleganz der couragierten Frau: Wie Macht Frauen stärkt!

Frauen stehen bisweilen zwischen Macht und Ohnmacht. In diesem Seminar entdecken Sie durch angeleitete Wertimaginationen wie Sie in jeder Situation Ihre Selbstwirksamkeit und Ihre wertvolle, innere Macht mehr als bisher nutzen können.

Thema

Im Dialog, in der Reflexion und in behutsam angeleiteten Wertimaginationen lernen Sie Ihre starken Selbstanteile nicht nur kennen, sondern auch diese in den herausfordernden Situationen zu aktivieren.

Nach dem Motto: Mit Courage reagieren! Nur zu oft verdrängen wir Aggressionen, die, wenn sie mit Feingefühl und Wertorientierung eingesetzt werden, oft die entscheidende Abgrenzungskraft bedeuten. Nur, wer seine starken Selbstanteile kennt, kann diese auch aktivieren und ausleben.

Methodik

Was sind Wertimaginationen?

Wertimaginationen sind bewusste, behutsam geführte „Entdeckungsreisen“, die uns einen Zugang zu unseren inneren Werten, wie z.B. Mut, Liebe, Freiheit, innere Stärke eröffnen.
Wir entdecken damit Wege, wie wir innere Potentiale und Ressourcen zum Leben erwecken können und so immer mehr das leben können, was uns entspricht und erfüllt – beruflich wie privat.

Erfahren Sie mehr!

Zum Nachlesen – „Entscheiden – lieber noch nicht“ (Welt der Frauen, 4/2018)

Zum Nachlesen – „Liebe, Mut und der Wunsch nach Freiheit: Das wollen alle Menschen“ (TINA Woman, 11/2011)

Zum Nachhören – „Die Heilkraft der Seele“ (ORF Radio Vorarlberg, 2/2015)

Trainer
Andreas Böschemeyer, M.A.
Psychologe & Psychotherapeut Mehr
Termin
03. Oktober 2020
Dauer
9-17 Uhr
Preis
€ 280,- netto

zzgl. 10% MwSt. und Seminarpauschale € 48,-
TeilnehmerInnen
mind. 8 / max. 12 Teilnehmerinnen
Anmeldeschluss
22. September 2020
NEU IN UNSEREM SEMINARANGEBOT