Wertimaginationen zur LEBENSLUST

Wertimaginationen sind bewusste, behutsam geführte „Entdeckungsreisen“, die uns einen Zugang zu unseren inneren Werten eröffnen. 

Thema

Etwas entwöhnt vom lustvollen Leben, ist es Ziel dieses Seminars das Thema Lebenslust zu intendieren, spürbar zu machen und neuen Impulsen aus unserer inneren Welt zu folgen. Mithilfe von angeleiteten Wertimaginationen werden wir an diesen 2 Seminartagen unseren inneren Lebenskünstlern folgen lernen.

Es ist Zeit, dass wir wieder lustvolle Elemente in unser Leben bringen. Lebenslust ist etwas, was wir zutiefst intendieren lernen können, so dass Lust und Freude in unsere Leben zurückkehren können.

Im Dialog, in der Reflexion und in behutsam angeleiteten Wertimaginationen lernen Sie Ihre starken Selbstanteile nicht nur kennen, sondern diese in den herausfordernden Situationen selbst zu aktivieren.

Methodik

Was sind Wertimaginationen?

Wertimaginationen sind bewusste, behutsam geführte „Entdeckungsreisen“, die uns einen Zugang zu unseren inneren Werten, wie z.B. Mut, Liebe, Freiheit, Lebenslust, Empathie eröffnen. Wir entdecken damit Wege, wie wir innere Potentiale und Ressourcen zum Leben erwecken können. Und so immer mehr das leben können, was uns entspricht und erfüllt – beruflich wie privat.

Erfahren Sie mehr!

Zum Nachlesen – „Entscheiden – lieber noch nicht“ (Welt der Frauen, 4/2018)

Zum Nachlesen – „Liebe, Mut und der Wunsch nach Freiheit: Das wollen alle Menschen“ (TINA Woman, 11/2011)

Zum Nachhören – „Die Heilkraft der Seele“ (ORF Radio Vorarlberg, 2/2015)

Trainer
Andreas Böschemeyer, M.A.
Psychologe & Psychotherapeut Mehr
Termin
08. Mai 2021
Dauer
14 -18 Uhr
Ort
ZOOM-Link erhalten Sie nach Anmeldung
Preis
€ 180,- netto

zzgl. 10% MwSt.
TeilnehmerInnen
max. 8 Teilnehmerinnen
Anmeldeschluss
05. Mai 2021
ONLINE KOMPAKT