Vortrag

Prof. Dr. Uwe Böschemeyer

“Begeisterung für Leben”

“Begeisterung in dieser Zeit?”, wird mancher skeptisch fragen. Verständlich, wenn man nicht die Augen davor verschließt, dass in dieser Zeit die Angst viele Seelen einschnürt, der Lebensmut vielen verloren geht und sich mancherorts  Hoffnungslosigkeit breit macht.

Warum also brennen heute immer mehr Menschen aus, statt vor Lust am Leben in Flammen zu stehen? „Ich sehe drei Gründe“, sagt Böschemeyer, ein Schüler Viktor Frankls. „Erstens:  In keiner Zeit haben Menschen so vielfältige Veränderungen erfahren wie in dieser. Sich darauf einzustellen, ist alles andere als leicht. Der andere Grund liegt im Mangel an Bewusstsein der Endlichkeit des Lebens, der dazu verführen kann, dass die Kostbarkeit der gegenwärtigen Stunden übersehen wird. Und der dritte Grund, der wohl tiefste, liegt im Mangel an Liebe zum Leben und zu sich selbst.“

Im Vortrag ging Böschemeyer auf diese und weitere Gründe näher ein um so konkret wie möglich Wege aufzuzeigen, die zu einem vollen Leben führen können.

06. Juni 2012 | Fotocredit Frauen:Fachakademie