Inspirierende Angebote für Sie

Offene Seminare

Mit gestärktem Selbstwertgefühl und klar formulierten Botschaften gut ankommen. Sie durchleuchten eingefahrene Sprachmuster, feilen an Ihrer Sprechkompetenz und überraschen mit Zauberwörtern und deren suggestiver Wirkung. Mehr

querDENKEN in Unternehmen (Modul 3 im Lehrgang)

07. - 08. Februar 2019 DO 14-18 Uhr | FR 09-17 Uhr
Mit Innovationsgeist kreative Lösungswege finden. Mehr

Moment mal! - Anleitung zur Achtsamkeit in Teams

22. Februar 2019 14 - 20 Uhr | Intensiv-Workshop mit praktischen Übungen
Durch Empathie und Gewahrsein ein Fels in der Brandung sein. Mehr
„Auf nach Mondsee zur Frauen:Fachakademie – Immer ein Gewinn! Schreibkurs mit Frau Gräf: professionell vermittelt, lehrreich und kreativ. Mit Gleichgesinnten in ehrwürdigen Räumen lernen und lachen. Bildung für Frauen – mit Wertschätzung, Herz und Hirn. So macht Lernen Spaß!"
Mag. Monika Pink-Rank
Leitung nic.at PR & Marketing
„Medientraining: 20 Sekunden für Ihren Erfolg. Das Wesentliche in wenigen Sekunden auf den Punkt bringen? Unmöglich? Nein, nach diesem Tag bei der Frauen Fachakademie nicht mehr!"
Irmgard Müller
Abteilungsleiterin
„Lebenslanges Lernen bedeutet sich nicht nur Fachwissen anzueignen, sondern auch an seinen 'social skills' zu arbeiten. Das Mentoring Programm der Kepler Society bietet den TeilnehmerInnen dafür die perfekte Möglichkeit. Die Zusammenarbeit, vor allem aber die professionelle Betreuung und Begleitung des Mentoring-Programms von Mag. Brigitte Maria Gruber ist mehr als zufriedenstellend."
Mag. Johannes Pracher
Geschäftsführer Kepler Society
„Durch den Management-Lehrgang wurde in mir Bestehendes weiter entfacht und Schlummerndes entzündet. Ein wertvoller Lehrgang der Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee der seinesgleichen sucht."
Christine Sitter, MBA
LAG- und Regionalmanagerin
Nockregion-Oberkärnten
„In der Frauen:Fachakademie finde ich für jedes meiner Themen die Antwort."
Karin Walkner
Projektmanagerin
„Die Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee bringt Frauen ZUSAMMEN und macht sie STARK!
Ich habe mit 18 Jahren Frau Mag. Brigitte Maria Gruber bei einem Kommunikationslehrgang kennengelernt und wurde so auf die Frauen:Fachakademie in Mondsee aufmerksam. Jetzt nach 8 Jahren und einigen Kursen später kann ich sagen, dass ich mithilfe der Frauen:Fachakademie persönlich und beruflich große Schritte nach vorne gemacht habe."
Monika Jessner
HR Management
"Neue Menschen kennenlernen, meinen Blickwinkel verändern, Mut zur Veränderung entwickeln, aus der Komfortzone heraustreten, Netzwerke aufbauen,….
…dies ermöglicht die Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee mit ihrer Leiterin Mag. Brigitte Maria Gruber."
Dipl. Päd. Nadja Auer
VS Lehrerin
"Sich wirklich Zeit nehmen für sinnvolle Aus- und Weiterbildungen - das ist es, was ich Frauen besonders ans Herz lege. Denn oft nehmen Sie sich – aus Rücksicht auf die Familie -für diese wichtigen Karriere-Meilensteine zu wenig Raum. Nützen Sie es! In der Frauen:Fachakademie finden Sie dazu ausreichend Inspiration!"
Mag. Birgit Polster
acctus Personalberatung GmbH, Salzburg
„Wertvolle Impulse für meine persönliche Entwicklung erhalte ich immer wieder von der Frauenfachakademie Schloss Mondsee. Mit dem Mentoring „Frauen bewegen“ werden die Potentiale der Frauen erkannt und weiterentwickelt – ein gemeinsames Erfolgsprogramm für die Region Fuschlsee Mondseeland."
Mag. Eveline Ablinger
Geschäftsführerin LEADER Region FUMO
„Der Frauen:Fachakademie gelingt es hervorragend, den Bogen an Angeboten und Seminaren so zu spannen, dass sich sowohl junge Frauen als auch Wiedereinsteigerinnen und Frauen ab 50+ davon angesprochen fühlen. Diese Vielfalt gibt neben den wertvollen Inhalten neue Perspektiven für berufliche und private Weiterentwicklung frei."
Mag. Elisabeth Kienberger
Regionalkoordinatorin Caritas Oberösterreich

Aktuelles

Begleiten und beflügeln lassen mit Weitblick! | Start: 24. April 2019

Sie leben in OÖ oder Salzburg und wollen sich beruflich weiterentwickeln?
Sie wollen vom Erfahrungsschatz erfolgreicher Persönlichkeiten profitieren?

Mit diesem offenen Mentoringprogramm können SIE sich unabhängig von Partei-, Vereins- oder Unternehmenszugehörigkeit ins Spiel bringen. Für Wiedereinsteigerinnen, Angestellte, Selbständige, Berufseinsteigerinnen und all jene Frauen, die sich angesprochen fühlen.

Mit Vertrauen & Zuversicht - Das war die Mondseer Adventakademie 2018

Zu einem Fixpunkt im Advent hat sich die MONDSEER ADVENTAKADEMIE etabliert. Am 1. Dezember 2018 haben wir sie – in Kooperation mit der Pfarre Mondsee – bereits zum dritten Mal veranstaltet. Mehr als 180 Gäste waren gekommen, um sich für einen Abend lang vom üblichen Rummel auszuklinken, zur Ruhe zu kommen und neue Gedanken zu tanken.

Ein 1500 Jahre altes Leitbild - Wie machen die das im Kloster?

Wie es gelingt, die über 1500 Jahre alten Regeln des Hl. Benedikt auf modernes Management umzulegen und wirklich zu leben, erläuterte Erzabt Korbinian Birnbacher, Stift St. Peter, in lebhafter Weise mit den Lehrgangsteilnehmerinnen bei Modul 1.

"Netzwerken ist auch Arbeit!"

Kontakte zu knüpfen ist das Um und Auf für tragende Beziehungen im Business. Frauen haben in dieser Disziplin oftmals noch Luft nach oben. NetzwerkexpertInnen geben dazu im SN-Artikel Tipps.

Lebendig & inspiriert leben! Unser Akademieprogramm bis Sommer 2019!

Mit Tiefgang, Vielfalt und Esprit laden wir Sie ein, Ihre Bereiche des Wirkens lebendig und inspiriert zu gestalten.
Am Arbeitsplatz ebenso wie im Privaten. Ganz nach den Worten von Marie von Ebner-Eschenbach: „Für das Können gibt es nur einen Beweis: das Tun.“


Diese Kunden vertrauen auf uns

„Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich für das, was man liebt.“
Erich Fromm

Wir über uns

Von der Kunst als Frau erfolgreich zu sein

Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen: Bewusst lenken, bewusst leiten, bewusst leben. Das bieten wir Frauen bei uns in der Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee. Viel zu viel passiert in unserem Leben unbewusst und nebenher. Wir funktionieren – als Karrierefrau, als Angestellte oder Selbständige, als Partnerin, als Freundin, als Mutter.
Aber leben wir auch?
Erreichen wir unsere persönlichen Ziele und jene im Unternehmen?