Selbstwert, Selbstwirksamkeit, Selbstermächtigung – Zur Mitte der Potentialentfaltung

In diesem 2-Tages Seminar lernen Sie mehr über Ihr Selbst und Ihre inneren Potentiale. Wie Sie an Profil gewinnen und Ihre Wirksamkeit entfalten können.

Thema

In diesem 2-Tages-Seminar nehmen wir uns Zeit entscheidende Impulse in unserem Selbst zu erleben. Durch die Wertimagination lernen sie wie sie in 3 Schritten 1. Selbstkenntnis, 2. Selbstermächtigung, 3. Selbstwirksamkeit, zu Selbstvertrauen kommen. Wer sich kennt, weiß, wo er Stärken und Schwächen hat, also damit umgehen kann.

Wer sich selbst erlaubt, zu sein, wer er ist, gewinnt an Stärke und Profil. Wer weiß, wo er seine Wirksamkeit entfalten kann, wird das auch tun und so an Profil gewinnen. Diesen Prozess möchte wir mit ihnen an 2 Tagen einüben. Eine Methode wird die Wertimagination sein, in denen wir sie mit ihren Selbstanteilen bekannt machen, so dass sie diese im Alltag abrufen können.

Details zum 2. Seminarteil folgen.

Methodik

Was sind Wertimaginationen?

Wertimaginationen sind bewusste, behutsam geführte „Entdeckungsreisen“, die uns einen Zugang zu unseren inneren Werten, wie z.B. Mut, Liebe, Freiheit, innere Stärke eröffnen.
Wir entdecken damit Wege, wie wir innere Potentiale und Ressourcen zum Leben erwecken können und so immer mehr das leben können, was uns entspricht und erfüllt – beruflich wie privat.

Erfahren Sie mehr!

Zum Nachlesen – „Entscheiden – lieber noch nicht“ (Welt der Frauen, 4/2018)

Zum Nachlesen – „Liebe, Mut und der Wunsch nach Freiheit: Das wollen alle Menschen“ (TINA Woman, 11/2011)

Zum Nachhören – „Die Heilkraft der Seele“ (ORF Radio Vorarlberg, 2/2015)

Trainer
Andreas Böschemeyer, M.A.
Psychologe & Psychotherapeut Mehr
Trainerin
Kons. Mag. Brigitte Maria Gruber
Akademieleiterin und Impulsgeberin Mehr
Termin
10. Oktober 2020
Dauer
10.-11. Oktober 2020, jeweils 9-17 Uhr
Preis
€ 380,- netto

zzgl. 10% MwSt. und Seminarpauschale € 48,-
TeilnehmerInnen
mind. 6 / max. 10 Teilnehmerinnen
Anmeldeschluss
26. September 2020
2-Tages Seminar