Inspirierende Angebote für Sie

Offene Seminare

Verhandeln mit Grips: Ideenreich und fokussiert. Techniken und Tools für überzeugende Ergebnisse. Mehr
Wer im Business unkonventionelle Wege gehen will, braucht ein schöpferisches Navi. Entfalten Sie Ihre Querdenkleistung im querDENKRAUM. Sie werden stauen! Mehr

Mut zur Macht: Umgang und Strategien (Modul 6 im Lehrgang 2018/19)

23. - 24. Mai 2019 DO 14-18 Uhr | FR 09-17 Uhr
Wie Frauen zu Vorreiterinnen einer neuen Führungskultur werden. Mehr
„Einfach super, wie die Frauen Fachakademie seit vielen Jahren Frauen auf ihrem Weg unterstützt: mit Kompetenz, Engagement und Achtsamkeit."
Mag. (FH) Barbara Pia Hartl
Geschäftsführerin ÖAR-Regionalberatung GmbH
Geschäftsführerin bewusst-anders | Tages-Trips mit Sinn & Seele
„Der Frauen:Fachakademie gelingt es hervorragend, den Bogen an Angeboten und Seminaren so zu spannen, dass sich sowohl junge Frauen als auch Wiedereinsteigerinnen und Frauen ab 50+ davon angesprochen fühlen. Diese Vielfalt gibt neben den wertvollen Inhalten neue Perspektiven für berufliche und private Weiterentwicklung frei."
Mag. Elisabeth Kienberger
Regionalkoordinatorin Caritas Oberösterreich
"Sich wirklich Zeit nehmen für sinnvolle Aus- und Weiterbildungen - das ist es, was ich Frauen besonders ans Herz lege. Denn oft nehmen Sie sich – aus Rücksicht auf die Familie -für diese wichtigen Karriere-Meilensteine zu wenig Raum. Nützen Sie es! In der Frauen:Fachakademie finden Sie dazu ausreichend Inspiration!"
Mag. Birgit Polster
acctus Personalberatung GmbH, Salzburg
"Wir Frauen müssen uns bewusst werden, wo unsere Stärken liegen und diese Stärken durch stetige Aus- und Weiterbildung erweitern. Die Gesellschaft, die Wirtschaft kann und darf nicht auf uns Frauen verzichten. Denn: Wir sind starke Frauen in einem starken Land! Wie gut, dass es Einrichtungen wie die Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee gibt, die mit ihrem vielfältigen Angebot der FRAUENbildung viele Frauen für ihre Wege stärkt."
Mag. Christine Haberlander
Landesrätin für Bildung, Frauen und Gesundheit, Land OÖ
„Meine Erwartungen wurden übertroffen! Ein Training bei Mag. Brigitte Maria Gruber hat mich beflügelt – und das nachhaltig. Noch heute, Wochen später, profitiere ich von ihren wertschätzenden und inspirierenden Worten, vom frischen Wind und der Gewissheit, über mich hinauswachsen zu können. Ich bin auf jeden Fall auf den Geschmack gekommen und freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Besuch in Mondsee."
Mag. Andrea Viehböck
Kommunikation & PR
Evang. Diakoniewerk Gallneukirchen
"Die Begleitung bei unserem ersten, offenen Raiffeisen-Mentoringprogramm "Bewusst:Frauen" war professionell und inspirierend für alle Beteiligten. Herzlichen Dank dafür!"
Mag. Dagmar Inzinger-Dorfer
Vorstand Raiffeisenbank Region Ried i.I. eGen
„Das Angebot der Frauen:Fachakademie Mondsee ermöglicht Authentizität und Persönlichkeitsorientierung.“
Dr. Danièle Hollick MA M.Ed.
Pädagogische Hochschule Linz
Institut Forschung und Entwicklung & Institut für Ausbildung
„Durch den Management-Lehrgang wurde in mir Bestehendes weiter entfacht und Schlummerndes entzündet. Ein wertvoller Lehrgang der Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee der seinesgleichen sucht."
Christine Sitter, MBA
LAG- und Regionalmanagerin
Nockregion-Oberkärnten
"Mein erster Gedanke, als ich vom Mentoring-Programm der Medienfrauen gelesen habe? Super, endlich! Schon am Beginn meiner beruflichen Laufbahn hätte ich mir so etwas gewünscht. Mein zweiter Gedanke? Falscher Zeitpunkt, das passt gerade gar nicht! Nach langem Hin- und Herüberlegen habe ich mich doch zur Teilnahme entschlossen und es nicht bereut. Ganz im Gegenteil. Mit einer erfahrenen Medienfrau an der Seite konnte ich vieles erarbeiten. Die Trainingseinheiten mit Brigitte Maria Gruber waren sowieso eine Klasse für sich. Und den Austausch mit den anderen Mentees möchte ich keinesfalls mehr missen."
Mag. Julia Fischer-Colbrie, MSc
Redakteurin, Stabstelle Kommunikation | Wirtschaftskammer Salzburg
"Als Sportpsychologin im Elitesport bewege ich mich in Settings mit männlichen Teams und Entscheidungsträgern. Am Beginn meiner Karriere war das für mich eine große Herausforderung.
Die wertvollen Impulse und Reflexionen im Mentoring-Programm haben mich in meinem Selbstbewusstsein und meiner Entschlossenheit gestärkt.
Ich betrachte die Frauen:Fachakademie als eine wichtige 'Frauen-Entwicklungs-Säule' in unserer Region."

Mag. Gerlinde Wörndl, MSc, Sportpsychologie Wörndl

Aktuelles

Freudestrahlend beim Kick-off des Mentoring-Programmes "Bewusst:Frauen"

Erwartungsvoll und freudestrahlend lernten die 16 Mentees am 11. März 2019 beim Kick-off in der Raiffeisenbank Region Eferding ihre ganz individuell auf ihre Wünsche abgestimmte Mentorin oder Mentor kennen! Das war Freude pur.

Für Frauen, die sich mehr als bisher zeigen wollen!

“Frauen fällt es nicht leicht, sich vorne hinzustellen”, sagt Brigitte Maria Gruber. Wie Frauen sichtbarer werden können und warum Netzwerken richtig Arbeit sein kann, verrät sie im Interview der OÖ Nachrichten.

Ein 1500 Jahre altes Leitbild - Wie machen die das im Kloster?

Wie es gelingt, die über 1500 Jahre alten Regeln des Hl. Benedikt auf modernes Management umzulegen und wirklich zu leben, erarbeitete Erzabt Korbinian Birnbacher, Stift St. Peter, in lebhafter Weise mit den Lehrgangsteilnehmerinnen.

"Netzwerken ist auch Arbeit!"

Kontakte zu knüpfen ist das Um und Auf für tragende Beziehungen im Business. Frauen haben in dieser Disziplin oftmals noch Luft nach oben. NetzwerkexpertInnen geben dazu im SN-Artikel Tipps.


Diese Kunden vertrauen auf uns

„Die Zeit verwandelt uns nicht, sie entfaltet uns nur.“
Max Frisch

Wir über uns

Von der Kunst als Frau erfolgreich zu sein

Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen: Bewusst lenken, bewusst leiten, bewusst leben. Das bieten wir Frauen bei uns in der Frauen:Fachakademie Schloss Mondsee. Viel zu viel passiert in unserem Leben unbewusst und nebenher. Wir funktionieren – als Karrierefrau, als Angestellte oder Selbständige, als Partnerin, als Freundin, als Mutter.
Aber leben wir auch?
Erreichen wir unsere persönlichen Ziele und jene im Unternehmen?